Generation D

10.000 € für deine StartUp-Idee im Bereich Social Entrepreneurship!

Der deutschlandweite Ideen- und StartUp Wettbewerb GENERATION-D startet 2016 in die 8. Wettbewerbsrunde – jetzt teilnehmen und bis zum 12. März 2016 bewerben!

Der studentisch organisierte Wettbewerb GENERATION-D richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen, für die die Verknüpfung von ökomischen Zielen und gesellschaftlicher Verantwortung kein Widerspruch, sondern fundamentale Säule des Erfolgs ist. Wir suchen und fördern unternehmerische Geschäfts- und Gründungsideen in ganz Deutschland, die gesellschaftlichen Mehrwert generieren.

Neben einer finanziellen Unterstützung der Gewinnerteams über insgesamt 10.000 € bietet GENERATION-D in Zusammenarbeit mit Projektpartnern wie der Social Entrepreneurship Akademie und A.T. Kearney außerdem ein exzellentes Coaching bei der Umsetzung eurer Ideen sowie bei der Unternehmensgründung.

Online findet ihr Informationsmaterial rund um die Wettbewerbsrunde 2016 sowie die aktuellen Ausschreibungsunterlagen und Bewerbungsunterlagen.

https://www.gemeinsam-anpacken.de

Alle News rund um die Wettbewerbsrunde 2016 und Social Entrepreneurship in Deutschland bekommt ihr immer brandaktuell auf unserer Facebook-Seite

https://www.facebook.com/GenerationD

Bewerbt euch mit eurer Geschäftsidee im Bereich Social Entrepreneurship bei GENERATION-D 2016! Eine Bewerbung ist bis zum 12. März 2016 möglich!

 

Wir freuen uns auf euch und eure Ideen,
Kevin Schmitz und das Team von GENERATION-D.

Angebote zum Thema „Zweifel im Studium/Neuorientierung“

Liebe StudierendenvertreterInnen,

wir hoffen, Sie hatten frohe Festtage und einen schwungvollen Start in das Neue Jahr 2016. Heute möchten wir Ihnen auch im Nachgang zur Vorstellung unseres Angebotes in der StuPa-Sitzung vorgestern, einige Neuigkeiten aus dem CAREER Center / der Studienberatung vorstellen, die besonders relevant sind, wenn das Studium nicht so rund läuft. Wir würden uns freuen, wenn Sie die Informationen auch an Ihre Kommiliton/innen weitergeben würden.

1 | Stärken erkennen, Studienfach überdenken, neu entscheiden
Seit dem Wintersemester 2015/16 legt das CAREER Center / die Studienberatung vermehrt den Fokus auf Studierende, die sich ihrer Studienentscheidung (nicht mehr) so sicher sind oder denen Exmatrikulation droht. Ansprechpartnerin dafür ist Kathrin Palm (CAREER Center). In Einzelberatungen und Veranstaltungen können Studierende ihre Studienwahl überdenken. Die Terminvergabe für Beratungen läuft über die Studieninformation. Mehr dazu auf dem beigefügten Link.
>> www.hm.edu/career > Studienberatung > Neurorientierung im Studium

2 | Veranstaltungshinweise: ORIENTIERUNG für Studium und Beruf
„Zweifel am Studium? Weitermachen? Wechseln? Abbrechen?“ Die Informationsveranstaltung des CAREER Centers in Zusammenarbeit mit dem Studentenwerk München, der DAA GmbH, der Agentur für Arbeit München und diversen UnternehmensvertreterInnen soll offene Fragen beantworten, wichtige Anlaufstellen nennen und konkrete Optionen bei Studienausstieg oder Fachwechsel aufzeigen.
Wann & Wo? DO, 04. Februar 2016 | Beginn 14 Uhr | ab 16 Uhr Get-Together, Lothstraße 34, München, A 104 Oskar-von-Miller Saal
>> www.hm.edu/career > Veranstaltungsprogramm > Orientierung

 

3 | Durchstarten ohne Studienabschluss
Wie geht es weiter nach einem Studienausstieg? Für Studierende der Hochschule München gibt es seit diesem Wintersemester eine erste Anlaufstelle zu diesem Thema. Vanessa Olbertz, von der DAA GmbH München, berät in ihrer offenen Sprechstunde jeden Donnerstag von 9 Uhr bis 12 Uhr an der Studieninformation,  Haupteingang Lothstraße 34, dazu. Dieses Coachingangebot zur beruflichen Neuorientierung kann auf Wunsch mehrmals zu Entscheidungsfindung, Ausbildungsplatzsuche und Bewerbungsprozess in Anspruch genommen werden. Die Teilnahme dazu ist kostenlos.
>> www.hm.edu/career > Veranstaltungsprogramm > Orientierung

Wir wünschen Ihnen ein gutes Gelingen in den anstehenden Prüfungen!

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr CAREER Center Team & Team Studienberatung

Entwicklertage 2016

Vom 08.02 – 12.02.2016 werden wieder unterschiedliche Vorträge, Workshops und Devcamps aus den Bereichen Softwareentwicklung, Linux, Spieleentwicklung, Mathematik und IT-Security angeboten. Die Entwicklertage sind komplett kostenfrei für Studierende der Hochschule München. Da die Plätze jedoch begrenzt sind, wird um verbindliche Anmeldung gebeten.

Anmeldung: http://141.39.242.15

Junge-Helden-Stipendium

Folgenden Text könnt ihr für eure Webseite verwenden:
Junge Helden gesucht! Das Junge-Helden-Stipendium ist auf der Suche nach Studierenden, die sich schon seit frühen Jahren für die Gesellschaft im besonderem Maße engagiert haben. Das Stipendium beinhaltet einen komplett finanzierten Auslandsaufenthalt in den USA (inkl. Flug, Unterkunft, Verpflegung, etc.) im Wert von ca. 4.500 €. Nähere Infos gibt es unter: http://www.mystipendium.de/stipendien/aifs-camp-america-308934

Finde über 2.300 weitere Stipendien auf www.myStipendium.de

Heute 18 Uhr: Infoveranstaltung „Hochschule und Flüchtlinge“

Liebe interessierte Studierende,

heute 18 Uhr findet unsere Infoveranstaltung zum Thema „Hochschule und Flüchtlinge“ statt. Der Arbeitskreis Flüchtlingshilfe des Studentischen Parlaments lädt euch ein, sich mal in einer gemütlichen Runde hinzusetzen und über das prägnante Thema im Detail zu reden. Wir haben bereits viele wichtige Infos zusammengetragen, jedoch soll es heute insbesondere darüber gehen, wie ihr Studierende in Zukunft helfen / zusammenarbeiten / euch engagieren könnt. Das ganze findet in der Fachschaft 09, Raum R 3.068, Lothstraße 64, statt und wird ca. eine Stunde lang gehen.


Als Programmpunkte schlagen wir vor:
– Vorstellung der Personen / Motivation
– weitere Organisation des AK
– Ideen / Brainstorming


Ihr kommt heute auch? Bitte meldet euch kurz noch bei fluechtlingshilfe@stuve.hm.edu mit Name und Fakultät an. Für die, die heute Abend nicht können, werden wir ein Protokoll erstellen und eine Dropbox anlegen, damit sie nicht ausgeschlossen sind. Auch hier benötigen wir eure Anmeldung an die genannte Adresse ;-)